Spielplan

Tante Jutta aus Kalkutta
Premiere ist am 07.05.22
um 19:30 Uhr

Champagner, Bedienstete und Geld… Hans Hannemann genießt sein Leben in vollen Zügen. Das Geld für all den Luxus schickt seine Tante Jutta regelmäßig aus dem fernen Kalkutta. Dafür belügt er das Tantchen und schwärmt in zahlreichen Postkarten von seinem beschaulichen Familienleben mit Ehefrau, Nachwuchs und Schwiegermutter.
Als das Geld ausbleibt, macht sich Hannemann ernstlich Sorgen und dann steht die Tante plötzlich vor der Tür.
Jetzt muss schnellstmöglich eine Ehefrau, deren Mutter und ein Baby her.

In der Not schlüpft sein bester Freund Emil in Frauenkleider, eine gesuchte Verbrecherin wird zur Schwiegermutter und der Diener Ferdinand besorgt das Kind.
Desto länger die Tante zu Besuch bleibt, desto schwieriger wird das Versteckspiel. Schließlich verliebt sich Hannemann noch in die mitgereiste Ziehtochter der Tante, die Dienstmädchen setzten die Küche in Brand und eine Diebesbande räumt unbemerkt die Wohnung aus… das Chaos ist perfekt.


Das Theater Lichtblick verspricht eine Verwechslungskomödie voller Spannung und Humor, bei dem die Lachmuskeln ordentlich trainiert werden.

„Tante Jutta aus Kalkutta“ frei nach der Vorlage „Familie Hannemann“ von M. Reimann und O. Schwartz.
Für die KUZ Bühne neu bearbeitet von Stefan Schulz-Raupach.

Karten gibt es ab 19.01.22 für 13 Euro im Kulturzentrum Rathenow oder auf deren Website.

Presse Tante Jutta 2.jpg